Gruppen

Bei den Europapfadfindern St. Michael haben wir unterschiedliche Stufen, die für jedes Alter der Pfadfinder ein angepasstes Program bietet. In Kitzingen haben wir Wölflings-, Pfadfinder und Rovergruppen.

Wöflinge

Die Wöflingsstufe ist unsere erste Stufe. Hier finden sich Kinder im Alter von ca. 8 bis 12 Jahren. Die Wölflingsstufe hat das Dschungelbuch von R. Kipling als als Motto. Deshalb nennen wir sie auch Wölflinge, ihre Leiter Akelas und ihre Gruppen Meuten. In den Meuten leben und spielen die Wölflinge und lernen den Umgang miteinander. Es werden erste pfadfinderische Grundlagen wie Knoten oder Erste Hilfe vermittelt, erste Lieder gesungen neue Freundschaften geknüpft. Auch auf erste kleinere und kürzere Lager geht es - ob nun im Zelt oder in eine Hütte. Der Wahlspruch der Wölflinge lautet "Unser Bestes". Es wird also nicht erwartet, dass die Wölflinge alles können und perfekt machen, aber sich zumindest daran wagen und ihr bestes versuchen. Zur Zeit gibt es zwei Wölflingsmeuten in Kitzingen. Die Meute Baghira in der Stadt und die Meute Shir Khan in der Siedlung.

Pfadfinder

Die Pfadfinderstufe beginnt etwa ab 12 Jahren. Die Pfadfinder sind in Sippen organisiert. Eine Sippe besteht aus ca. 4- 7 Pfadfindern und hat jeweils ihr eigenes Sippenmaterial wie z.B. eigenes Zelt. Die Sippen sind deutlich eigenständiger als die Wölflinge. So halten sie beispielsweise eigene Gruppenstunden und bereiten sich in ihrer Sippe auf Lager und Wettkämpfe vor. Die Fahrten werden länger und führen die Pfadfinder durch ganz Europa. Der Wahlspruch der Pfadfinder lautet "Allzeit Bereit". Die Pfadfinder in Kitzingen teilen sich auf zwei Trupps auf. Zum einen den Trupp der Cherusker, zu welchem alle Sippen der Jungs gehören. Zum anderen natürlich auch der Trupp Solbarn, welcher sich aus den Mädchensippen zusammensetzt.

Rover

Mit 18 Jahren beginnt die Roverstufe. Auch in dieser Stufe gibt es zahlreiche Aktivitäten vor allem auch innerhalb des Bundes. So haben die Rover beispielsweise ihr eigenes Lager auf dem Bundespfingstlager. Auch eine Roverstunde mit wechselnden Themen findet aktuell immer am ersten Freitag des Monats statt.  Der Wahlspruch der Rover lautet "Ich diene". So hilft er gerne und bereitwillig wo gerade Not am Mann ist und Hilfe und Unterstützung benötigt wird.

Führer

Jeder Pfadfinder der in die Roverstufe eintritt hat die Wahl, ob er ein Führungsamt übernehmen möchte und so die jüngeren Generationen aktiv an die Pfadfinderei heranführt.